Legal Notice for Social Media

Impressum

Die PowerCo 1. Projektgesellschaft SE ist eine Europäische Gesellschaft (Societas Europaea) mit Sitz in Salzgitter. 

Vorsitzender des Aufsichtsrats: 
Thomas Schmall-von Westerholt 

Vorstandsvorsitzender: 
Frank Blome 

Vorstand: 
Frank Blome 
Sebastian Krapoth 
Sebastian Andreas Wolf 
Kai Alexander Müller 
Dr. Soonho Ahn 
Jörg Teichmann 

Postanschrift: 
PowerCo 1. Projektgesellschaft SE
Industriestraße Nord 
38239 Salzgitter 
Deutschland 

Kundenbetreuung/Kontakt: 
E-Mail.: recruiting@powerco.de

Die PowerCo 1. Projektgesellschaft SE ist im Handelsregister des Amtsgerichts Braunschweig unter der HRB Nr.: 209737 eingetragen. 
Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der PowerCo 1. Projektgesellschaft SE lautet: DE351600658. 
Die PowerCo 1.Projektgesellschaft SE ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch dazu verpflichtet. 

 

Datenschutzerklärung PowerCo 1. Projektgesellschaft SE‘s Social Media Seiten 

A. Verantwortliche 

Vielen Dank, dass Du Dich entschieden hast, die Social-Media-Seite der PowerCo 1. Projektgesellschaft SE zu besuchen. Die PowerCo 1.Projektgesellschaft SE, Industriestraße Nord, 38239 Salzgitter, Deutschland, PowerCo 1. Projektgesellschaft SE, ist im Handelsregister des Amtsgerichts Braunschweig unter HRB 209737 ("PowerCo 1. Projektgesellschaft SE). Die PowerCo 1. Projektgesellschaft SE betreibt gemeinsam mit den Administratoren folgender Social-Media-Plattformen eigene Social-Media-Seiten: 

LinkedIn (wenn Du Deinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz hast: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2 Ireland; wenn Du außerhalb der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz ansässig bist: LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA) für die LinkedIn-Seiten unter linkedin.com/company/powerco-se
 

Im Folgenden informieren wir Dich darüber, wie die PowerCo 1. Projektgesellschaft SE die personenbezogenen Daten verarbeitet, die beim Besuch unserer Social-Media-Seiten erhoben werden. Der Administrator jeder Social-Media-Plattform ist allein verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Social-Media-Plattform selbst, auf der unsere Social-Media-Seiten gehostet werden (weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Administratoren von Social-Media-Plattformen findest Du unter Abschnitt B Punkt II). 

B.   Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten 

1. Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten von der PowerCo 1. Projektgesellschaft SE 

Auf den Social-Media-Seiten der Projektgesellschaft SE verarbeiten wir als Administrator der Social-Media-Seite Deine Aktionen auf und Interaktionen mit unserer Social-Media-Seite (z.B. den Inhalt der Nachrichten, Anfragen, Posts oder Kommentare, die Du an uns sendest oder auf unseren Social-Media-Seiten hinterlässt oder wenn Du unsere Beiträge magst oder teilst) und Deine öffentlich sichtbaren Profildaten (z.B. Name und Profilbild). Welche personenbezogenen Daten von Deinem Profil aus öffentlich sichtbar sind, hängt von Deinen Profileinstellungen ab, die Du in den Einstellungen auf der Social-Media-Plattform selbst anpassen kannst (weitere Informationen hierzu findest Du unter Punkt II des Abschnitts B). Generell solltest Du keine Social-Media-Plattformen nutzen, um sensible Daten oder vertrauliche Informationen (z.B. Bewerbungsunterlagen, Bank- oder Zahlungsdaten) zu übermitteln. Wir empfehlen Dir, zu diesem Zweck ein sichereres Übertragungsmittel (z.B. Brief, E-Mail) zu verwenden. Im Rahmen des Betriebs unserer Social-Media-Seiten verarbeiten wir die vorgenannten Daten, um über uns und unsere Produkte zu informieren und mit unseren Followern und Fans zu kommunizieren. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer vorgenannten berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)) und ggf. zur Beantwortung der von Dir an uns übermittelten Nachrichten, Anfragen, Beiträge oder Kommentare (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Wir prüfen, ob Kommentare oder sonstige Interaktionen auf unseren Social-Media-Seiten gegen geltendes Recht oder die einschlägigen Community-Richtlinien verstoßen und löschen bei Bedarf rechtsverletzende Kommentare. Für den Fall, dass häufig rechtsverletzende Kommentare abgegeben werden, können wir unter bestimmten Umständen die betreffenden Benutzernamen zum Zwecke der internen Koordinierung verarbeiten. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der Bereitstellung eines seriösen Online-Auftritts und der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen. 

Die Social-Media-Plattformen stellen uns auch anonymisierte Nutzungsstatistiken  (sogenannte Analysedienste oder Seiten-Insight-Daten) von unseren Social-Media-Seiten zur Verfügung, die auf den Aktionen und Interaktionen unserer Follower basieren (z. B. Likes, Shares, Kommentare usw., Anzahl der Follower, Seitenaufrufe nach Abschnitt, Reichweite eines Beitrags und Statistiken über Follower nach Alter, Sprache,  B. Quelle oder Interessen). Diese Statistiken helfen uns, mit unseren Followern und Fans in Kontakt zu bleiben, die Nutzung und Reichweite unserer Beiträge zu verstehen, Inhalte auszuwerten und Nutzungspräferenzen zu identifizieren sowie unsere Social-Media-Seiten so zielgruppengerecht wie möglich zu gestalten. Wir haben keinen Einfluss oder Beteiligung an der Erstellung und Verarbeitung dieser Nutzungsstatistiken oder der zugrunde liegenden Daten. Diese Statistiken werden unter der alleinigen Verantwortung des Administrators der betreffenden Social-Media-Plattform erstellt und verarbeitet und wir sind nicht in der Lage, die personenbezogenen Daten einzelner Follower oder Nutzer einzusehen (weitere Informationen hierzu finden Sie in Abschnitt B Punkt II). Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer vorgenannten berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). 

Wir verwenden diese anonymisierten Nutzungsstatistiken auch, um gezielte interessenbasierte Werbung auf den von uns genutzten Social-Media-Plattformen zu liefern oder unsere Beiträge zu bewerben. Die Auslieferung von interessenbasierter Werbung und die Bewerbung von Beiträgen auf den von uns genutzten Social-Media-Plattformen basieren auf einer Analyse des bisherigen Nutzungsverhaltens des Nutzers durch die jeweilige Social-Media-Plattform und wir sind nicht in der Lage, die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer einzusehen, diese personenbezogenen Daten mit etwaigen von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu kombinieren oder die Nutzer zu identifizieren, an die interessenbezogene Werbung ausgeliefert wird (für weitere Informationen hierzu  siehe Abschnitt B Punkt II). Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer vorgenannten berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sollten wir in Ausnahmefällen im Rahmen von interessenbasierter Werbung einen erweiterten Abgleich mit Kundenlisten durchführen, die von uns auf die betreffende Social-Media-Plattform hochgeladen werden sollen, erfolgt dies nur auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).  

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie für die vorgenannten Zwecke erforderlich sind. Legst Du Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), löschen wir personenbezogene Daten, es sei denn, die weitere Verarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Vorgaben zulässig. Wir löschen personenbezogene Daten ebenfalls, wenn wir aus anderen gesetzlichen Gründen dazu verpflichtet sind. In Übereinstimmung mit diesen allgemeinen Grundsätzen löschen wir personenbezogene Daten in der Regel, sobald die Rechtsgrundlage nicht mehr besteht, wenn sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich ist oder wenn die genannten Zwecke nicht mehr gelten und keine andere Rechtsgrundlage besteht (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) oder sonst die andere Rechtsgrundlage entfällt. 

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Social-Media-Seiten arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen (z.B. IT-Dienstleister, Werbe- und Content-Agenturen sowie Personalagenturen, die uns bei der Erstellung unserer Beiträge, der Bereitstellung und Optimierung unserer Social-Media-Seiten und der Rekrutierung unterstützen). Soweit diese Dienstleister personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, haben wir mit ihnen Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen und angemessene Garantien vereinbart, um den Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Auch unsere Dienstleister wählen wir mit großer Sorgfalt aus; sie verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich zum Zwecke der Erfüllung ihrer Aufgaben; sie vertraglich an unsere Weisungen gebunden sind; sie verwenden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten, die von uns regelmäßig überprüft werden.

Im Übrigen übermitteln wir Deine personenbezogenen Daten an Dritte (z.B. PowerCo 1. Projektgesellschaft SE Händler, autorisierte Werkstätten oder Importeure, Finanzierungsdienstleister, Transportdienstleister, Kooperationspartner etc.) nur, soweit Du uns hierzu Deine Einwilligung erteilt hast oder dies zur Erfüllung eines Vertrages mit Dir oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zwingend erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. a),  (b) und/oder (f) DSGVO). 

2. Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch den Administrator der jeweiligen Social-Media-Plattform 

Der Administrator jeder Social-Media-Plattform trägt die alleinige Verantwortung für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Social-Media-Plattform selbst, auf der unsere Social-Media-Seiten gehostet werden. Der Administrator verarbeitet personenbezogene Daten von Dir, wenn Sie eine unserer Social-Media-Seiten besuchen, in der Regel unabhängig davon, ob Du ein Benutzerkonto auf der jeweiligen Social-Media-Plattform hast oder bei der jeweiligen Social-Media-Plattform eingeloggt bist, und verwendet in der Regel auch Cookies und andere Speicher- und (in einigen Fällen geräteübergreifende) Tracking-Technologien. Weitere Informationen über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch den Administrator der jeweiligen Social-Media-Plattform findest Du in den Informationen zum Datenschutz auf den folgenden Webseiten jeder Social-Media-Plattform: 

LinkedIn Datenschutzerklärung unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

Die Social-Media-Plattformen stellen uns auch anonymisierte Nutzungsstatistiken (sogenannte Page Insight-Daten) von unseren Social-Media-Seiten zur Verfügung, die auf den Aktionen und Interaktionen unserer Follower basieren (weitere Informationen hierzu findest Du unter Punkt I von Abschnitt B). Wir haben keinen Einfluss oder Beteiligung an der Erstellung und Verarbeitung dieser Nutzungsstatistiken oder der zugrunde liegenden Daten. Diese Statistiken werden auf alleinige Verantwortung des Administrators der betreffenden Social-Media-Plattform erstellt und verarbeitet, und wir sind nicht in der Lage, die personenbezogenen Daten einzelner Follower oder Nutzer einzusehen. Es ist möglich, dass die Social-Media-Plattformen auch ihre eigenen personalisierten Nutzungsstatistiken erstellen, zum Beispiel für ihre eigene Marktrecherche, Werbung oder andere Geschäftszwecke, in deren Rahmen sie auch personenbezogene Daten verarbeiten können. außerhalb der Europäischen Union, in der wir ebenfalls keinen Einfluss oder Beteiligung haben. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Administrator der jeweiligen Social-Media-Plattform im Rahmen der Erstellung und Verarbeitung von Nutzungsstatistiken findest Du in den Informationen zur Nutzungsstatistik auf den folgenden Webseiten der jeweiligen Social-Media-Plattformen: 

LinkedIn Datenschutzerklärung (aggregierte Einblicke) bei https://business.linkedin.com/de-de/sales-solutions/sales-insights

Weitere Informationen über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch den Administrator der jeweiligen Social-Media-Plattform im Rahmen interessenbasierter Werbung und darüber, wie Du Deine Pro-File-Einstellungen und Werbepräferenzen ändern können, findest Du auf den folgenden Webseiten der einzelnen Social-Media-Plattformen: 

LinkedIn auf https://www.linkedin.com/psettings/advertising-data

3. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer 

Zum Zwecke der vorgenannten Datenverarbeitung übermittelt die PowerCo 1. Projektgesellschaft SE Deine personenbezogenen Daten auch an Empfänger mit Sitz außerhalb der EU/des EWR. Die PowerCo 1. Projektgesellschaft SE vereinbart mit diesen Empfängern EU-Standardvertragsklauseln, um einen angemessenen Schutz Deiner personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Soweit dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist, werden auch andere Schutzmaßnahmen (wie Verschlüsselung und ergänzende vertragliche Bestimmungen) getroffen, um sicherzustellen, dass Deine personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind. 

Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln findest Du unter: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087

C. Deine Rechte 

Dir stehen nachfolgende Rechte gegenüber der PowerCo jederzeit unentgeltlich zu: 

Auskunftsrecht 

Du hast das Recht, von uns Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die Verarbeitung Deine personenbezogenen Daten zu erhalten. 

Berichtigungsrecht 

Du hast das Recht, von uns die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. 

Recht auf Löschung 

Du hast das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Deiner Daten zu verlangen. Danach kannst Du beispielsweise die Löschung Deiner Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem kannst Du die Löschung verlangen, wenn wir Deine Daten auf der Grundlage Deiner Einwilligung verarbeiten und Du diese Einwilligung widerrufen hast. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Du die Richtigkeit Deiner Daten bestreitest. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten kannst Du dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.  

Widerspruchsrecht 

Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden berechtigten Interesse beruht, hast Du das Recht, der Verarbeitung Deiner Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der PowerCo oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Dich, uns Deine Gründe mitzuteilen, aus denen Du der Datenverarbeitung widersprichst. 

Daneben hast Du das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.   

Recht auf Datenübertragbarkeit 

Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, hast Du das Recht, Deine Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln. 

Widerrufsrecht 

Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, hast Du das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos zu widerrufen. 

Beschwerderecht 

Du kannst Dich außerdem bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Deiner Daten zu beschweren.   

Hinsichtlich der Datenverarbeitung durch den Administrator der jeweiligen Social-Media-Plattform kannst Du Deine vorgenannten Rechte ebenfalls gegenüber dem jeweiligen Administrator jederzeit unentgeltlich geltend machen. Weitere Informationen zur Geltendmachung Ihrer Rechte findest Du in Abschnitt D unten. 

D.   Deine Ansprechpartner 

1. Ansprechpartner für die Ausübung Deiner Rechte 

Primärer Ansprechpartner für die Ausübung Deiner Rechte ist der Administrator der jeweiligen Social-Media-Plattform, der jeweils allein direkten Zugriff auf notwendige Informationen oder die Funktionalität der jeweiligen Plattform gewähren und unverzüglich entsprechende Maßnahmen ergreifen kann. Die Ansprechpartner für die Ausübung Deiner Rechte gegenüber dem Administrator der jeweiligen Social-Media-Plattform und weitere Informationen findest Du in den Informationen zum Datenschutz auf den folgenden Webseiten der jeweiligen Social-Media-Plattform: 

LinkedIn Datenschutzerklärung unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy

Sollte eine Unterstützung durch die PowerCo 1. Projektgesellschaft SE möglich oder notwendig sein, unterstützen wir Dich selbstverständlich z.B. indem wir Deine Anfrage an den Administrator der jeweiligen Social-Media-Plattform weiterleiten, damit Du Deine Rechte gegenüber dem Administrator der Social-Media-Plattform ausüben können. 

Ansprechpartner für die Ausübung Deiner Rechte

Bei Fragen zu der Ausübung Deine Rechte und weitergehenden Informationen wende Dich bitte an datenschutz@volkswagen.de.

Datenschutzbeauftragter
Der Datenschutzbeauftragte der Volkswagen AG steht Dir als Ansprechpartner für datenschutzbezogene Anliegen zur Verfügung:

Datenschutzbeauftragter der Volkswagen AG
Berliner Ring 2
38440 Wolfsburg
Deutschland

 

Stand: Juli 2022